Juni 12, 2017

babymoov LOVENEST

+++dieser Beitrag enthält Werbung+++
Was macht man, wenn die kleine Schwester zum ersten Mal Mama wird???

Genau! Man hilft ihr beim Nestbau.
Als 2 fache Knopfaugenmama, weiß ich ja bereits welche Dinge für meine beiden Knopfaugen, entweder sehr hilfreich waren, oder von welchen man lieber die Finger lassen sollte!!!
Als Patentante darf ich mich endlich ausleben und meiner Nichte oder Neffen einen schönen Start ins Leben bereiten.

Dazu zählt auch unser Pre-Baby-Produkttest von babymoov:

Lovenest + in der Farbe Smokey

Naja ich finde den Namen zur Farbe nicht wirklich passend gewählt. Smokey hört sich schon ziemlich ungesund an?!

Aber das tut nichts zur Sache, das Kissen soll ja sehr gesundheitsfördernd sein... Und meiner persönlichen Meinung sieht es auch so aus.


Zur Produktinfo:

Preis ca. 29,99€
Maße: ca. 24 x 23 x 3cm
Material: Bezug 92% Baumwolle,
8% Spandex, Füllung 100% Schaumstoff
Obermaterial aus feinster Merinowolle
Rutschfeste Rückseite

Der Bezug des Lovenest PLUS ist aus wärmeregulierendem und antibakteriellem Merino-Wollstoff und sollte bei 30°C von Hand gewaschen werden. 
Geeignet ab der Geburt bis zum 4. Monat.

babymoov Lovenest Premium Smokey 


Das Babykissen Lovenest von Babymoov hilft einen flachen Hinterkopf vorbeugen.
Die Kopfstütze ist ergonomisch geformt und bietet somit einen hohen Liegekomfort. Man kann das Lovenest überall verwenden.
Zum Beispiel im Bett, in der Wippe, in der Kindertrage? 
(ich frage mich gerade wie das denn gehen soll ??)
Oder direkt beim Heim-Transport nach der Entbindung, in der Auto-Babyschale. Es ist bestimmt auch super bequem für die erste Zeit im Kinderwagen.

Sobald das süße Baby halb oder ganz auf dem Rücken liegen kann, soll es anwendbar sein.
Laut Hersteller wurde das Kopfkissen vom französischen Kinderarzt Doktor Maidenberg, entwickelt, entworfen und patentiert.
Das Lovenest +  ist die originale ergonomische Kopfstütze für Baby`s.
Der Neigungswinkel von 29 ° und das mittige Loch sorgen für eine optimale Verteilung, des auf den kindlichen Schädel ausgeübten Drucks. 
Das Lovenest soll ja nicht nur der kindlichen Schönheit dienen, Nein es soll auch eine stützende und schützende Wirkung haben ohne die strampelfreiheit des kleinen Schätzchens einzuschränken.

Eine Gute Erklärung dafür, habe ich auf der Lovenest Homepage gefunden >> hier entlang:

Da es noch eine Weile dauern wird, 
bis mein Neffe oder Nichte endlich geschlüpft ist.
Bedaure ich es sehr, dass ich euch zu diesem Zeitpunkt noch keinen persönlichen Testbericht abgeben kann.
Ich würde mich trotzdem sehr freuen, wenn ihr mir einen kurzen Kommentar da lässt, welche Methode ihr denn die erste Zeit mit Baby angewendet habt.

Eigentlich soll man ja kein Kissen verwenden.

Was meint ihr dazu?
Vielen lieben Dank an babymoov für die kostenlos zur Verfügung gestellte Produktvorstellung

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über Eure Kommentare!