März 06, 2017

CHIBA für absoluten Einsatz

CHIBA für absoluten Einsatz
+++dieser Beitrag enthält Werbung+++

Der Handschuh
Dient zum Schutz der Hände vor Blasen, Schwielen und Hornhautbildung, dies sind alles Nebenerscheinungen intensiven Trainings. Wer das genauso wenig möchte, sollte seine Hände mit Handschuhen schützen.

Wichtig ist hierbei, dass der Fitnesshandschuh (im Gegensatz zu Fahrradhandschuhen) längere gepolsterte Finger hat, da die größere Belastung der Hand im Fingeransatz und den darunter liegenden Ballen liegt.
Dazu darf ich jetzt über "Blog dein Produkt" den perfekten Trainingspartner testen! Meine neuen CHIBA Classic Handschuhe plus super auffällige Grippad`s  in die man bloß reinschlüpfen muss. 
Das hochwertige Material aus Clarino Leder, Neopren und Frottee gibt einem das Gefühl von Stärke, verhelfen zu einem besseren Griff  und sehen einfach stylish aus! Catwoman wäre sicher neidisch....


Stabilisierung des Handgelenks
Eine Handgelenkbandage im Handschuh sorgt dafür, dass das Handgelenk nicht mehr so leicht abgewinkelt werden kann. Die einzelnen Muskelgruppen können damit effizienter trainiert werden, die Bandage reduziert Verschleißerscheinungen im Gelenk und beugt Schmerzen vor oder verhindert diese ganz.

Hygiene
Der Handschuh ist ein wichtiger Hygieneartikel. Jedes Gerät wird oft hunderte Male am Tag mit verschwitzten Händen angefasst. Wer den Kontakt mit fremden Schweiß minimieren möchte, sollte Handschuhe tragen, außerdem bleiben Geräte sauberer und hygienischer. Gute Trainingshandschuhe müssen unbedingt waschbar sein.
Sicherer Griff
Gute Handschuhe haben eine rutschfeste Innenhand. Der Kontakt zum gerät oder der Hantel ist damit besser, Abrutschen wird verhindert und das Training wird effizienter und sicherer.

Gute Belüftung
Amerikanische Wissenschaftler haben festgestellt, dass den Händen eine wichtige Funktion bei der Thermoregulierung des Körpers zu kommt. Gute Trainingshandschuhe sollten deshalb gut belüftet sein, um hitzebedingten Leistungsabfall beim Training zu verhindern.
Anatomische Konstruktion der Handschuhen
Ein Handschuh sollte das Training unterstützen und nicht die Bewegungsfreiheit und Griff Fähigkeit einschränken. Da Fitnesshandschuhe etwas dicker gepolstert sind, ist es besonders wichtig die Bereiche, in denen die Hand sich bewegen kann, nicht zu blockieren. Die im Bild unten eingezeichneten roten Linien zeigen die Bewegungsbereiche der Hand, diese sollten nicht gepolstert sein um die Bewegungsfreiheit und einen sicheren Griff nicht zu behindern.
42176 CHIBA Classic

Material: Clarinoleder, Spantex, Frottee

Funktionen: Elastische Oberhandmaterialien für perfekte Passform
Innenhand aus robustem beschichteten Clarinoleder
Anatomisch geformte Gelpolsterung der Innenhand
Gute Belüftung, um den hitzebedingten Leistungsabfall zu vermeiden
Anziehilfe
Quickpull-Ausziehilfe
Waschbar bei 30°C
Farben: schwarz
Größen: XS-XXL
UVP: 32,90 €
40186 CHIBA Motivation Grippad

Material: Neopren, Antislip Rubber
Funktionen: Hightech Griffpolsterung
Atmunsaktives Airprene verhindert Hitzestau an den Händen
Große Grifffläche
Extrem robust
Waschbar bei 30°C
Farben: schwarz, rot/schwarz, pink, royal/weiß/rot, neongelb
Größen: S/M, L/XL 
UVP: 12,90€
Bestellbar über:


Jetzt erzähle ich euch was über CHIBA

Vor über 160 Jahren wurde Chiba durch die hohe Qualität seiner Produkte und seiner Handfertigkeit vom österreichischen Kaiser zum Handschuh Lieferanten der kaiserlichen Familie gewählt.
Handschuhe zu produzieren war schon immer eine hohe Kunst. Früher mussten die Leder richtig ausgesucht werden, gegerbt, in die richtige Dicke abgeschliffen, richtig ausgezogen und geschnitten werden.
Hat der Handschuhmacher nur einen Teil falsch verarbeitet, war der ganze Handschuh unbrauchbar. Aber auch heute sind die Anforderungen bezüglich Qualität, Funktionalität und Haltbarkeit hoch. Hohen Qualitätsstandards kann nur gerecht werden, wenn von Anfang an alle Schritte der Produktion sorgfältig gesteuert und kontrolliert werden. Chiba kauft alle Rohmaterialien selbst ein, Lieferanten werden nach hohen Qualitätsstandards geprüft, die Schnitte werden von gelernten Handschuhmachern konstruiert und von erfahrenen Näherinnen genäht.

Um diese hohen Standards auch zu belegen wird unsere Produktion von einem unabhängigen Testinstitut nach ISO 9001 Qualitäts-Management regelmäßig geprüft.

Auch soziale und ökologische Verantwortung sind für ein traditionelles Familienunternehmen wie Chiba selbstverständlich.

Deshalb lässt Chiba ihre Fertigungsstätten nach BSI (Business Social Compliance Initiative) von einem unabhängigen Testinstitut prüfen. Damit können Sie nachweisen, dass alle sozialen und ethischen Produktionsbedingungen erfüllt werden, faire Arbeitsbedingungen herrschen und Sicherheitsstandards eingehalten werden.

Vielen Dank an für den kostenlos zur Verfügung gestellten Produkttest

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über Eure Kommentare!