Oktober 17, 2016

Attractive Skin Jewel Tattoos

+++dieser Beitrag enthält Werbung+++
Jewel Tattoos waren diesen Sommer total angesagt...
Und eines bin ich mir sicher! Es wird auch noch die nächsten Jahrzehnte trendy bleiben!
Denn schmückend und schmerzlos war Körperschmuck noch nie!

Diese großen Tattoo-Bögen gibt es exklusiv auf den Beauty-Messen von Attractive Skin und kosten um die 10€ pro Blatt. 
Es gibt sie in verschiedensten Designs wie zum Beispiel: Indianische-Federn, Orientalische Ornamente, Verspielte Blüten und Romantische Schmetterlinge... Mir gefallen alle sehr!

Wie ein Temporäres Tattoo funktioniert:
Vorher muss die Haut gründlich fettfrei gereinigt & getrocknet werden, auf gar keinen Fall eincremen!! 
Sonst hält das Tattoo nicht!
Danach schneidet man das gewünschte Motiv vorsichtig aus.
Zieht die transparente Schutzfolie ab und klebt, es auf die gewünschte Hautstelle auf. Noch kann man alles verschieben und gerade biegen...
Dann befeuchtet man ein Handtuch und tupft das Tattoo damit vorsichtig nass.
Wenn das Papier komplett feucht ist und durchscheint, kann man es vorsichtig an der Ecke abziehen... und es hält!
Jetzt funkelt es auf der Haut, trotzdem kann es sein das ein paar Stellen, gewellt sind...
Diese kurz mit dem nassen Handtuchzipfel sachte platt drücken.
Fertig ist das Jewel Tattoo.
Halten tut es mindestens 3 Tage und bis zu einer Woche, oder auch noch länger. Wenn aber das Glitzer ab ist, sieht es leider nicht mehr so schön aus. 
Also ab damit;
Wenn man es entfernen möchte... 
(ohne schmerzhafte Laserbehandlung ) lässt man kurz eine Fettige Creme einwirken und kann es danach ganz einfach mit einem Wattepad abrubbeln und Platz machen für ein neues Juwel auf der Haut!
 Natürlich musste klein Knopfauge mittesten!
Vielen Dank liebes Attractive Skin Team, für die kostenlosen Testmuster

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über Eure Kommentare!