Juni 09, 2016

I love Starbucks

Habt ihr schon die neuen Kaffee-Spezialitäten von Starbucks probiert?!

+++dieser Beitrag enthält Werbung+++

Ich sage euch ihr werdet euch verlieben! Denn, die neueste Sorte schmeckt ein bisschen so wie der schokoladige Brotbelag mit Haselnuss-Geschmack! Ihr wisst schon welchen ich meine... Ja, wer darauf steht wird mit der neuen Sorte: Hazelnut Macchiato auf Wolke 7 schweben! Auch der Cappuccino schmeckt, bei den heißen Temperaturen total erfrischend. Probiert es aus! 
Jetzt wo der Sommer endlich da ist, genießen wir zwischendurch mal einen kalten Kaffee frisch aus dem Kühlregal...
Preis für 220 ml sind 1,59€
Unser exclusiver Konsum-Göttinnen-Starbucks Produkttest
  kam bei uns eisgekühlt und wohlbehalten an.
Wir dürfen die Sorten Cappuccino & Hazelnut
Macchiato jeweils 3 mal Testen. Wusstet ihr schon, dass es Starbucks auch im Kühlregal gibt?
Das Design: wie bei Starbucks üblich ist das coole Meerjungfrauen-Logo drauf.  Warum eigentlich die Meerjungfrau? 1971 eröffnete Starbucks das erste Café in Seattle. Es wurde schon damals Kaffee aus fernen Ländern nach Seattle importiert. Der Name Starbucks lehnt sich an den Seefahrer-Roman von Moby Dick an, dort hieß der erste Steuermann ebenfalls Starbuck.
Heute noch, wird im Starbucks-Logo, die Verbindung zwischen der alten Seefahrer-Romantic, durch die Meerjungfrau hergestellt. Meerjungfrau: (Sirene aus der griechischen Mythologie, ein Fabelwesen: halb Mensch, halb Fisch) auf  dem dunkelgrünen Hintergrund.

Der Klassiker unter den eisgekühlten Kaffeespezialitäten ist der Starbucks Cappuccino: Er ist der perfekte Frische-Kick für heiße Sommertage, eine Kombination aus erfrischendem Espresso und cremiger Milch plus einer kleinen Brise Kakao verleihen ihm den unwiderstehlichen Starbucks-Geschmack!
Wenn ihr euch nicht auch, auf anhieb in die neuen Sorten verliebt, dann weiß ich auch nicht!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über Eure Kommentare!