Mai 15, 2015

Cochinhas


Cochinhas
(Teigbällchen gefüllt mit Hähnchen Fleisch)

Rezept:

Recheio (Füllung)
Ein ganzes Hähnchen
Salz
Pfeffer
Eine Zwiebel in minikleine Würfel
3 Knoblauchzehen in minikleine Würfel
Frische Petersilie
3EL Olivenöl

Zubereitung:
Zuerst das Hähnchen in Salzwasser kochen. Dann abtropfen lassen, ganz Wichtig, das Wasser für den Teig behalten!
Das Hähnchen mit Hilfe einer Gabel in kleine Streifen zerkleinern(aufpassen das keine Knorpel und Co. dabei sind).
Dann in einer Pfanne das Öl erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch dann das Hähnchen Fleisch hinzugeben und mit Salz und Pfeffer leicht würzen. Die feingehackte Petersilie mit mischen. Fertig, nun kann man mit dem Teig beginnen:

Massa (Teig)
Eine Prise Salz
1L Wasser (für den besseren Geschmack eignet sich am besten, das Wasser indem zuvor das Hähnchen gekocht wurde)
1 Kg Mehl Typ 405

Zubereitung:
Das Wasser zum Kochen bringen, eine Prise Mehl zufügen und dann das Mehl unter ständigen rühren ein rieseln lassen sodass keine Mehlklumpen entstehen. Noch heiß zu einer Kugel kneten, kleinere Teigkugeln in der Hand ausrollen, in der Mitte eine Vertiefung einkneten und dann die Fleischfüllung rein geben, die Teigmasse hochziehen und oberhalb zu einer Spitze formen.
Die Teigbällchen sollten wie kleine Hähnchenschenkel aussehen.

Für die Panade dann die „Hähnchenschenkel“ in einer Ei-Milch Mischung drehen, diese abtropfen und in Paniermehl wenden, dann können sie für Partys eingefroren oder direkt frittiert werden!

Bom Apetite!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über Eure Kommentare!