Mai 26, 2013

Hochzeits Ideen


 

Cake-Pops für den Sektempfang Zutaten für ca. 50 Cake-Pops
2 Herrenkuchen oder einen selbstgebackenen Biskuitkuchen
1/2 Philadelphia Milka
Kuchenglasur hell und dunkel
Lutscher stiele aus Pappe oder halbierte Schaschlik spieße
bunte Streusel
einen Eierkarton mit Löchern (kann man prima mit einem Schaschlik Spieß machen)

Zuerst den Kuchen kräftig zerbröseln und mit der Hälfte Milka-Frischkäse vermischen, 
bis eine feste Kugel entsteht, dann kleine Kugeln formen.
Die Kugeln kommen dann für 10 Minuten in die Tiefkühler,

Lutscher stiel  in die kalte Kugel stecken und dann in die
warme geschmolzene Schokolade tunken und in die Kugeln stecken,

wieder fest werden lassen, komplette Lollis in Schokolade tunken und
Abtropfen lassen, dabei die Lollis drehen und "abklopfen", kurz antrocknen lassen 

und mit den Streuseln bestreuen. Man muss zügig arbeiten, denn die Schokolade wird schnell hart. Nach dem Bestreuen zum trocknen in den Eierkarton piecksen.

Vogelkäfig mit Geldgeschenks-Schmetterlingen




Bastelanleitung:
1 Ballon
weißes stabiles Garn
Handschuhe
Nylonfaden
Kleister
Dekor

Den aufgepusteten Ballon in eine Schüssel stellen, währenddessen Kleister an mischen und quellen lassen.
Den Faden in den Kleister eintauchen, dazu am besten Handschuhe anziehen, den Faden oben am Ballon Zipfel mit einer lockeren Schlaufe anbinden, den Faden komplett Kreuz und quer um den Ballon binden, dazu den Kleister mit den Handschuhen immer wieder auftragen, den Ballon eine Nacht trocknen lassen, dann ist der Faden hart genug um den Ballon vorsichtig aufpieksen ohne ihn zerplatzen zu lassen, sonst könnte es sich verformen, dann die Schmetterlinge falten und mit Nylonfäden am Käfig zu befestigen... den Vogelkäfig mit dem was dem Brautpaar gefällt, dekorieren.


 


Alfajores de Maizena

Zutaten:

320g Maizena
200g Puderzucker
100g Mehl
3 Eigelb
1 Eiweiß
150g Margarine
1Tl. Backpulver
1/2 geriebene Zitronenschale
1Pck. Vanillezucker
nach Wunsch Lebensmittelfarbe
für die Füllung:
1 Dose "russische" Karamellcreme
100g Kokosraspel

Die Eier schlagen dann die Margarine mit dem Zucker zugeben, das Mehl langsam einrieseln lassen plus Backpulver, Puderzucker, Zucker und zum Schluss die Maizena zugeben...
kleine runde gleichmäßige Kleckse auf das Backpapier machen und bei 180°C backen, nicht zu lange die Kekse sollen schön fluffig werden, die Hälften auskühlen lassen und mit der russischen Karamellcreme bestreichen, die Keckshälften zusammendrücken und über die Kokosraspeln drehen...
fertig!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über Eure Kommentare!